Navigation >> Home > An­walt finden > Martin Bill
Rechtsanwalt Martin Bill
Martin Bill
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
aus Hamburg
  • Prüfungsrecht
  • Hochschulrecht
  • Studienplatzklage
Über mich:
Elblaw-Rechtsanwälte in Hamburg arbeiten nach einem einfachen Prinzip: Wir sind erst dann zufrieden, wenn wir für unsere Mandanten die beste Lösung gefunden haben. Acht Rechtsanwälte setzen sich ein für Ihre Interessen; jeder ein Experte auf seinem Gebiet! Durch die Kombination verschiedener Rechtsgebiete decken wir nahezu alle Bereiche ab und können Sie so fachübergreifend beraten, nicht nur im Prüfungs- und Hochschulrecht.

Im öffentlichen Recht helfe ich gerne bei Problemen mit Baugenehmigungen und im Beamtenrecht; Schul-, Hochschul- und Prüfungsrecht gehört ebenfalls zu meinen Arbeitsschwerpunkten. Sei es, dass Sie nach dem Abitur aufgenommen werden wollen in einer Hochschule oder sich wehren gegen eine ungerechtfertigte Benotung, verwehrte Abschlüsse oder Exmatrikulation. Ich berate Sie und zeige Ihnen Lösungswege auf. Rufen Sie an oder schicken Sie eine E-Mail, ich melde mich umgehend.

Martin Bill kontaktieren

CAPTCHA

  The form is not valid.

Nachricht wird gesendet...
Nachricht gesendet!
Martin Bill wird sich demnächst bei Dir melden!

Impressum von Martin Bill

RA Martin Bill (VisdP)
elblaw Rechtsanwälte
Kaiser-Wilhelm-Str. 93
20355 Hamburg
Telefon +49 (40) 411 89 38-36
bill@elblaw.de

Information

Der Rechtsanwalt gehört der Rechtsanwaltskammer Hamburg an:
Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg
Valentinskamp 88
20355 Hamburg
Tel. +49.40.357441-0
Fax +49.40.357441-41
E-Mail: info@rechtsanwaltskammerhamburg.de

Der Rechtsanwalt ist zur Ausübung des Berufes als Rechtsanwalt zugelassen:
Landgericht Hamburg, Sievekingsplatz 1, 20355 Hamburg (Postanschrift: Landgericht Hamburg, 20348 Hamburg).
Die gesetzliche Berufsbezeichnung "Rechtsanwalt" wurde in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Der Rechtsanwalt unterfällt den folgenden berufsrechtlichen Regelungen:
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Vergütungsverzeichnis (VV)
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE)

Die Regelungen können bei der Bundesrechtsanwaltskammer unter http://www.brak.de/seiten/06.php#tdg eingesehen werden.

Berufshaftpflichtversicherung
Allianz Versicherungs-AG
Königinstr. 28
80802 München
Telefon 089 - 38000
Räumlicher Geltungsbereich: im gesamten EU-Gebiet

Rechtsanwälte sind auf Grund der Bundesrechtsanwaltsordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von EUR 250.000,00 zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.

Haftungshinweis gem. § 8 TDG, Inhaltshaftung und Haftungsausschluss gem. § 9 TDG
Die Texte auf dieser Web-Site stellen keine Rechtsberatung dar. Soweit Rechtsberatung gesucht wird, ist hierzu die Begründung eines Mandatsverhältnisses Voraussetzung.

Obwohl die auf den Web-Seiten enthaltenen Informationen durch den Inhaber dieser Web-Site sorgfältig geprüft worden sind, kann der Inhaber nicht die Haftung für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernehmen.

Für Internetseiten Dritter, auf die der Inhaber durch Hyperlink verweist, tragen die jeweiligen Anbieter die Verantwortung. Der Inhaber ist für den Inhalt solcher Seiten Dritter nicht verantwortlich. Der Inhaber macht sich diese Inhalte nicht zueigen und übernimmt für diese keinerlei Haftung.

Des Weiteren kann die Website des Inhabers ohne Wissen dessen von einer anderen Web-Seite mittels Hyperlink verlinkt worden sein. Der Inhaber übernimmt keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalt oder irgendeiner Verbindung zu ihm in Web-Seiten Dritter. Für die Richtigkeit der Texte und Darstellungen auf dieser Web-Adresse wird keinerlei Haftung übernommen. Die einzelnen Elemente wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, können aber stets auch Fehler enthalten.

Hinweise auf fehlerhafte Informationen oder Links, Anregungen und Kritik senden Sie bitte an kanzlei@elblaw.de.

Hinweis gem. § 33 BDSG
Namen, Kommunikationsverbindungen, Forderungsbeträge und Termine werden elektronisch gespeichert.

Wenn Sie Daten in Formulare eingeben, so geschieht dies freiwillig. Die Einwilligung in die Erhebung und Speicherung Ihrer Daten ist widerruflich. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum jeweiligen Zweck, den die Eingabe hat.

Es werden ferner folgende Daten vom Server des Providers Canhost e.K. erfasst: Anzahl der unterschiedlichen angeforderten Seiten, Summe aller Zugriffe, Summe aller Zugriffe pro Tag, Anzahl der Zugriffe pro Stunde, Top20 der angeforderten Seiten, Top20 der unterschiedlich zugreifenden Rechner, Top20 der verweisenden Rechner (Referrer), Top20 der verweisenden URLs (ohne Angabe der IP-Adresse), die ersten 10 der am häufigsten benutzten Browser-Typen, Anzahl der nicht bei uns gefundenen Seiten (Error 404), Zugriffe in Abhängigkeit des Zugriffs-Codes, Anzahl der unterschiedlichen Rechner, Anzahl der unterschiedlich aufgerufen Seiten, Summe aller Zugriffe, der Zugriffe pro Tag, Anzahl der Zugriffe pro Stunde.

Diese Daten werden ausschließlich für statistische Zwecke verwendet. Eine Weitergabe der erfassten Daten an Dritte erfolgt nicht, ebenso wenig die Erstellung von sogenannten Nutzungsprofilen.

Unverlangt zugesandte E-Mails zu Marketingzwecken
Ich widerspreche der Nutzung unserer Daten zu Marketingzwecken gem. §§ 28, 29 BDSG und weise darauf hin, dass unverlangte E-Mail-Werbung rechtswidrig ist und kostenpflichtige Abmahnungen rechtfertigt.

Bildnachweise:
Andreas Weiss
Fotografie
Eppendorfer Weg 95a
D-20259 Hamburg
email brief@andreasweiss.org

Hinweis auf die alternative Streitbeilegung:
Seit dem 09.01.2016 gilt die sog. ODR-Verordnung (Verordnung (EU) Nr. 524/2013), welche die Einrichtung einer europäischen Onlineplattform zur außergerichtlichen Streitbeilegung vorsieht. Der Link unter dem Sie weitere Informationen finden sowie diese Onlineplattform erreichen können lautet:

http://ec.europa.eu/consumers/odr/